Der Schulsport ist nicht nur eine in unserem Schulwesen fest verankerte Bildungseinrichtung, sondern meist auch die erste Möglichkeit überhaupt in einer unter pädagogischen Richtlinien stehenden Art und Weise gezielt Sport zu betreiben.

Bewegung und Sport sind wesentliche Bestandteile einer charakterfestigenden Persönlichkeitsbildung.

Durch Sport können der Jugend Kompetenzen wie Teamfähigkeit, Leistungsfähigkeit und Rücksichtnahme auf ihre Mitmenschen vermittelt werden. Das sind wichtige Grundvoraussetzungen für den weiteren Bildungs- und Lebensweg.

Computer, Unterhaltungselektronik und multimediale Kommunikation prägen unsere Zeit. Eine der Folgen ist eine bewegungsarme Lebensweise, die immer öfter irreparable gesundheitliche und körperliche Schäden hervorruft. Besonders betroffen sind unsere Kinder und Jugendliche in der Entwicklungsphase und genau dort sind die Wirkungsaspekte des Sports wichtiger denn je.

Sportlich aktiv sein und eine gesundheitsbewusste Erziehung sind daher Kriterien, die vom heutigen Schulalltag nicht mehr wegzudenken sind. Sie sind ein absolutes MUSS in der Entwicklung und für ein positives, erfolgreiches und erfülltes Leben unbedingt notwendig.

Zum Seitenanfang